Gastpost Blogevent

Ich habe lange überlegt wie ich das mit den Nicht-Blog-Beiträgen regel. Ich denke die sinnvollste Variante ist die Veröffentlichung als Gastpost.


13. Crepes- Männerrezept (fast) ohne
Mengenangaben
– eingereicht von Kerstin





Zutaten:  1 Ei(er)  pro mitessende Person, Mehl, Milch


Pro Person ein Ei aufschlagen und mit dem Schneebesen leicht schaumig
verschlagen. Dann soviel Mehl dazugeben, bis sich die Masse kaum noch schlagen lässt.
Jetzt mit soviel Milch auffüllen, dass der Teig ganz flüssig ist.



 Die Crepes in einer Pfanne dünn von
beiden Seiten ausbacken und beliebig mit Nutella, Zimt und Zucker oder
Kinderriegeln füllen und zusammenklappen, am besten noch in der Pfanne, damit
es besser schmilzt. Die
 Pfanne nur leicht fetten, bei
beschichteten Pfannen sogar ganz weglassen.



In jedem Fall ist die Nutzung eines Schneebesens sinnvoll, um die Konsistenz richtig abzuschätzen.





14. Lachs aus dem Ofen – eingereicht von Kerstin


Rezept:

4 Stck. Lachs (je 150g)
 500 g Blattspinat
 1 Schale Cherry
Tomaten (250g)
 3 Zwiebeln (kleine)
 1 Stange Lauch
 1 rote Paprika
 1 Knoblauchknolle
 ca. 2 EL Dill
 Ingwer
 2 Becher Sahne
 Salz, Pfeffer                                                                                                               

Zwiebeln und Lauch klein schneiden, Knoblauch würfeln,
glasig anbraten, beiseite stellen.



Auflaufform: Blattspinat hinein, kleingeschnittene Paprika
und Tomaten dazu, Lachs drauflegen, Zwiebel-Lauch-Knoblauch Mischung
darübergeben, ordentlich salzen und pfeffern (eine Arno-Faust), Sahne mit Dill
vermischen drüber giessen.

Wer mag kleingeschnittenen Ingwer darüber verteilen. Fertig!
In den Ofen bei 180 Grad für ca. 30 Minuten. (Bei TK Lachs
und/oder Spinat etwas länger)



Ich danke dir für die Einreichung der Rezepte –

Related Posts

No Comments

Leave a Reply

13 + 4 =

backtotop